a) Unsere Redaktion arbeitet unabhängig von Herstellern. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr erfahren. b) Wir verwenden Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Seite stimmen Sie dieser Nutzung zu. Datenschutzerklärung.

Pumpensteuerung: Die 10 besten Produkte im Test [Neue Analyse]

In dem Artikel über Pumpensteuerung: Die 10 besten Produkte im Test [Neue Analyse] erfährst du, welche Produkte am besten abgeschnitten haben und welches Modell am besten für deine Bedürfnisse geeignet ist.

Suchst du nach einer zuverlässigen Pumpensteuerung für deine Zuhause oder dein Unternehmen? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Blog-Post werde ich dir die 10 besten Pumpensteuerungen vorstellen, die ich kürzlich getestet habe. Egal, ob du deine Gartenbewässerung optimieren möchtest oder eine effiziente Lösung für industrielle Anwendungen suchst – diese Produkte haben sich in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet und bieten dir eine Vielzahl von Funktionen und Vorteilen. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, welches Produkt am besten zu deinen Bedürfnissen passt!

Eine Pumpensteuerung ist eine technische Vorrichtung, die zur Überwachung und Steuerung von Pumpensystemen eingesetzt wird. Sie ermöglicht die automatische Regelung von Pumpen, um einen optimalen Betrieb und eine effiziente Nutzung der Ressourcen zu gewährleisten. Mit einer Pumpensteuerung kannst du beispielsweise den Druck, die Durchflussmenge oder die Start- und Stoppzeiten der Pumpen regeln. Dadurch können Produkte wie Pumpen, Motoren und andere Geräte geschützt und der Energieverbrauch reduziert werden.

Schau dir auch das an:

Unser Favorit #1

T.I.P. Pumpensteuerung

T.I.P. Pumpensteuerung

Amazon Prime

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Die Pumpensteuerung der Marke T.I.P., das BRIO 2000-M, ermöglicht es dir, jede Druckpumpe mit mehr als 1,5 bar durch eine einfache Plug-and-Play-Installation zu automatisieren. Die Pumpe schaltet sich automatisch ein, wenn der Minimaldruck erreicht ist, und schaltet sich nach dem Schließen der Verbraucher automatisch wieder ab. Mit einem Trockenlaufschutz und einem eingebauten Manometer ausgestattet, ist die Steuerung auch für Tauchdruck-, Tiefbrunnen-, Zisternen- und Gartenpumpen mit mehr als 1,5 bar Druck geeignet. Die Anschlussmöglichkeiten sind für den Betrieb mit 230V/50Hz ausgelegt, der Betriebsüberdruck beträgt 10 bar und der Einschaltdruck liegt zwischen 1,5 und 3,5 bar.

  • Vorteil 1: Mit der T.I.P. Pumpensteuerung BRIO 2000-M kannst du ganz einfach jede Druckpumpe mit mehr als 1,5 bar durch eine Plug-and-Play-Installation automatisieren. Dadurch sparst du Zeit und Aufwand bei der Einrichtung.
  • Vorteil 2: Die Pumpe schaltet automatisch ein, sobald der Minimaldruck erreicht ist, und schaltet sich nach dem Schließen der Verbraucher automatisch ab. Diese leistungsabhängige Automatikabschaltung gewährleistet einen energieeffizienten Betrieb und erhöht die Lebensdauer der Pumpe.
  • Vorteil 3: Die Pumpensteuerung ist mit einem Trockenlaufschutz ausgestattet, der die Pumpe vor Schäden durch fehlendes Wasser schützt. Außerdem verfügt sie über ein eingebautes Manometer, mit dem du den Druck kontrollieren kannst. So hast du immer die volle Kontrolle über deine Wasserversorgung.
  • Vorteil 4: Diese Steuerung ist für alle Tauchdruck-, Tiefbrunnen-, Zisternen- und Gartenpumpen mit einem Druck von mehr als 1,5 bar geeignet. Du kannst sie also vielseitig einsetzen und an verschiedene Pumpentypen anschließen.
  • Vorteil 5: Die Anschlussdaten der Pumpensteuerung sind 230V/50Hz, der Betriebsüberdruck liegt bei 10 bar und der Einschaltdruck kann zwischen 1,5 und 3,5 bar eingestellt werden. Dadurch kannst du die Steuerung optimal an deine individuellen Bedürfnisse anpassen und eine zuverlässige Druckregulierung erreichen.
  • Nachteil 1: Die Pumpensteuerung kann nur Druckpumpen mit einem Druck von mehr als 1,5 bar automatisieren. Dies könnte bedeuten, dass sie nicht für alle Pumpenmodelle geeignet ist.
  • Nachteil 2: Die Automatikabschaltung erfolgt leistungsabhängig. Dies könnte bedeuten, dass die Pumpe möglicherweise nicht immer sofort nach dem Schließen der Verbraucher ausgeschaltet wird, sondern möglicherweise einen gewissen Zeitverzögerung aufweist.
  • Nachteil 3: Die Größe der Steuerung beträgt 10,0 x 10,0 x 19,50 cm. Je nach Installationssituation könnte dies ein eher sperriges Gerät sein und möglicherweise Platzprobleme bereiten.
  • Nachteil 4: Obwohl die Pumpensteuerung über einen Trockenlaufschutz verfügt, wird in der Produktbeschreibung nicht erwähnt, wie dieser Schutz funktioniert oder wie effektiv er ist. Dies könnte bedeuten, dass die Funktionalität des Trockenlaufschutzes nicht optimal ist.
  • Nachteil 5: Die maximale Betriebsüberdruckgrenze der Pumpensteuerung beträgt 10 bar. Wenn die Pumpe ständig in einem Umfeld mit hohem Druck arbeiten soll, könnte die Steuerung möglicherweise überlastet sein und ihre Funktionalität beeinträchtigen.

Unser Favorit #2

Chm Gmbh Pumpensteuerung

Chm Gmbh Pumpensteuerung

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Die Pumpensteuerung der Marke CHM GmbH ist ein Produkt, das dafür entwickelt wurde, Pumpen mit einer Leistung von bis zu 2,2 kW zu steuern. Sie kann in vertikaler Einbaulage verwendet werden und ermöglicht eine individuelle Einstellung des Ein- und Ausschaltdrucks. Der Ausschalt-Druck kann zwischen 0,5 und 9,8 bar eingestellt werden, während der Einschalt-Druck 30-80 % des eingestellten Ausschalt-Drucks beträgt, was 0,3-7,9 bar entspricht (Werkseinstellung: 5,0 bar). Die Steuerung ist auch für Pumpen bis zu 10 bar und einer Leistung von 2,2 kW geeignet. Wenn du die Steuerung für eine Brunnenpumpe verwenden möchtest, wird ein Ausdehnungsgefäß (Membrankessel) auf der Druckseite nach der Pumpensteuerung für einen reibungslosen Betrieb empfohlen. Zusätzlich verfügt die Steuerung über eine Anzeige für den aktuellen Druck, die im Display während des Betriebs angezeigt wird. Die Steuerung bietet auch einen Trockenlaufschutz, der die Pumpe bei Wassermangel automatisch ausschaltet. Für 380-Volt-Pumpen ist die Steuerung über einen Schütz gemäß dem Schaltplan geeignet.

  • Vorteil 1: Die Pumpensteuerung der Marke CHM GmbH kann nur senkrecht eingebaut werden, was die Installation erleichtert und für eine optimale Funktionalität sorgt.
  • Vorteil 2: Du kannst den Ein- und Ausschaltdruck nach deinen Bedürfnissen einstellen, was eine individuelle Anpassung an deine Anforderungen ermöglicht.
  • Vorteil 3: Die Pumpensteuerung ist für Pumpen mit einer Leistungsaufnahme von bis zu 2,2 kW und einem Druck von bis zu 10 bar geeignet, was eine vielseitige Nutzung ermöglicht.
  • Vorteil 4: Du kannst die Steuerung auch für 380 V Pumpen verwenden, indem du das entsprechende Schütz gemäß dem Schaltplan anschließt.
  • Vorteil 5: Die integrierte Funktion des Trockenlaufschutzes schaltet die Pumpe automatisch aus, wenn Wassermangel festgestellt wird, um Schäden zu vermeiden. Außerdem wird der aktuelle Druck während des Betriebs im Display angezeigt, was eine einfache Überwachung ermöglicht.
  • Nachteil 1: Die Pumpensteuerung kann nur senkrecht eingebaut werden, was die Installation in bestimmten Umgebungen oder Positionen einschränken kann.
  • Nachteil 2: Die Einstellung des Ein- und Ausschaltdrucks erfolgt proportional zu einem bestimmten Prozentsatz des eingestellten Ausschaltdrucks. Dies kann das genaue Feintuning des Drucks erschweren, insbesondere wenn spezifische Druckanforderungen vorliegen.
  • Nachteil 3: Die Pumpensteuerung ist nur für Pumpen mit einer Leistungsaufnahme von bis zu 2,2 kW und einem Druck von bis zu 10 bar geeignet. Dies kann die Auswahlmöglichkeiten für Pumpen mit höheren Leistungsvoraussetzungen einschränken.
  • Nachteil 4: Während die Pumpensteuerung für 380 Volt Pumpen über einen Schütz geeignet ist, ist ein Blick auf den Schaltplan erforderlich. Dies kann zusätzlichen Aufwand und technisches Verständnis erfordern, um sicherzustellen, dass die Installation ordnungsgemäß erfolgt.
  • Nachteil 5: Obwohl ein Trockenlaufschutz vorhanden ist, der die Pumpe bei Wassermangel ausschaltet, wird eine reibungslose Funktion der Steuerung für eine Brunnenpumpe nur gewährleistet, wenn ein Ausdehnungsgefäß (Membrankessel) auf der Druckseite nach der Pumpensteuerung vorhanden ist. Dies erfordert zusätzliche Anschaffungen, um das System vollständig zu betreiben.

Unser Favorit #3

Monzana Pumpensteuerung

Monzana Pumpensteuerung

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Die Pumpensteuerung der Marke Monzana sorgt für einen konstanten Wasserdruck bei der Gartenbewässerung oder deiner Hauswasserversorgung. Das Gerät überwacht den Leitungsdruck permanent und schaltet sich automatisch ein, um den Druck wiederherzustellen, wenn ein Druckabfall auftritt. Mit einem Prüfventil ausgestattet, schützt die Steuerung das Leitungssystem vor Druckverlust und bietet einen Trockenlaufschutz. Sie lässt sich einfach montieren und erfordert keine besondere Wartung. Die Produktmerkmale umfassen eine Größe von 23,5x17x17cm, eine Spannung von 220-240V, einen IP-Schutz von IP54, einen max. Druck von 10 bar und einen Startdruck von 1,5 bar. Das Gerät kommt mit einem Kabel.

  • Vorteil 1: Die Pumpensteuerung von briidea ermöglicht eine automatische Kontrolle des Start- und Stoppbetriebs der Wasserpumpe. Dadurch kann die Pumpe je nach erkanntem Wasserquellenstatus, Leitungswasserverbrauch und Leitungsdruckänderung automatisch gestartet und gestoppt werden. Damit ersetzt sie vollständig herkömmliche Steuerungssysteme.
  • Vorteil 2: Die Pumpensteuerung bietet einen effektiven Wasserschutz, indem sie die Pumpe stoppt, sobald ein Wassermangel festgestellt wird. Dadurch wird ein Trockenlauf verhindert und mögliche Schäden an der Pumpe vermieden.
  • Vorteil 3: Die Pumpensteuerung verfügt über einen einstellbaren Startdruck, der feinjustiert werden kann, abhängig von der Höhe der Wassersäule im Abnahmekreislauf. Das ermöglicht eine individuelle Anpassung des Einschaltdrucks. Der maximale Arbeitsdruck liegt dabei bei bis zu 10 bar.
  • Vorteil 4: Durch die Pumpensteuerung wird eine Wasserlecküberwachung realisiert. Der Startdruck und Systemdruck können anhand des Manometers überprüft werden. Somit ermöglicht die Steuerung eine Überwachung auf Systemleckagen.
  • Vorteil 5: Die Pumpensteuerung von briidea ist zuverlässig und langlebig, mit einem Schutzgrad von IP65. Sie verhindert Schäden an Wasserpumpen und Warmwassergeräten durch häufige Starts und verbessert die Kontinuität des Wasserverbrauchs. Die Steuerung ist für die Wasserversorgung im Haus und Garten geeignet und kann Kreisel-, Tauch- und Tiefbrunnenpumpen steuern.
  • Nachteil 1: Die Pumpensteuerung der Marke briidea kann zwar den Wassermangel erkennen und die Pumpe stoppen, um Schäden durch Trockenlauf zu vermeiden. Es wird jedoch nicht erwähnt, ob die Steuerung auch über einen automatischen Neustart verfügt, wenn wieder ausreichend Wasser vorhanden ist. Dies könnte eine Einschränkung darstellen, da der Benutzer die Pumpe möglicherweise manuell starten muss.
  • Nachteil 2: Die Möglichkeit, den Einschaltdruck der Pumpe je nach Höhe der Wassersäule im System einzustellen, ist sicherlich praktisch. Allerdings wird in der Produktbeschreibung nicht erwähnt, ob der Benutzer den Ausschaltdruck ebenfalls einstellen kann. Dies könnte bedeuten, dass der Benutzer keine Kontrolle über den Druck hat, bei dem die Pumpe wieder abgeschaltet wird.
  • Nachteil 3: Obwohl die Pumpensteuerung einen Wasserlecküberwachungswert aufweist und die Überwachung von Systemleckagen ermöglicht, fehlt jede Information darüber, wie dieses Feature tatsächlich funktioniert. Dadurch entsteht eine Unsicherheit darüber, ob das System zuverlässig Lecks erkennen kann und wie genau es diese überwacht.
  • Nachteil 4: Die Produktbeschreibung erwähnt den Schutzgrad der Pumpensteuerung (IP65), aber es wird nicht explizit erwähnt, ob das Gerät auch wasser- und staubdicht ist. Dies könnte ein Nachteil sein, da eine unzureichende Abdichtung die Lebensdauer der Steuerung beeinträchtigen und zu Fehlfunktionen führen könnte.
  • Nachteil 5: Die Pumpensteuerung ist als Ersatz für herkömmliche Steuerungssysteme konzipiert und bietet verschiedene Funktionen zur Verbesserung der Wasserversorgung. Es wird jedoch nicht angegeben, ob die Steuerung über eine Fernsteuerungsoption verfügt. Dies könnte ein Nachteil sein, wenn der Benutzer keine Möglichkeit hat, die Pumpe bequem aus der Ferne zu steuern.

Unser Favorit #4

Briidea Pumpensteuerung

Briidea Pumpensteuerung

Amazon Prime

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Die Pumpensteuerung der Marke briidea wurde speziell entwickelt, um den automatischen Start- und Stoppbetrieb deiner Wasserpumpe zu ermöglichen. Sie erkennt den Wasserquellenstatus, den Leitungswasserverbrauch und die Leitungsdruckänderungen und startet und stoppt die Pumpe entsprechend automatisch. Dadurch kann sie herkömmliche Steuerungssysteme vollständig ersetzen. Zusätzlich schützt sie deine Pumpe vor Wassermangel, indem sie die Pumpe stoppt, wenn ein Wassermangel festgestellt wird, um Schäden durch Trockenlauf zu vermeiden. Du kannst den Einschaltdruck feinjustieren, abhängig von der Höhe der im Abnahmekreislauf stehenden Wassersäule. Die Pumpensteuerung verfügt außerdem über eine Wasserlecküberwachung, um Systemleckagen zu erkennen. Mit einem Schutzgrad von IP65 ist sie zuverlässig und langlebig, um Schäden an Wasserpumpen und Warmwassergeräten durch häufiges Starten zu vermeiden und die Kontinuität deines Wasserverbrauchs zu verbessern. Sie eignet sich für die Wasserversorgung im Haus und Garten und steuert verschiedene Arten von Pumpen wie Kreisel-, Tauch- und Tiefbrunnenpumpen.

  • Vorteil 1: Die Pumpensteuerung von briidea ermöglicht eine automatische Kontrolle des Start- und Stoppbetriebs der Wasserpumpe. Dadurch kann die Pumpe je nach erkanntem Wasserquellenstatus, Leitungswasserverbrauch und Leitungsdruckänderung automatisch gestartet und gestoppt werden. Damit ersetzt sie vollständig herkömmliche Steuerungssysteme.
  • Vorteil 2: Die Pumpensteuerung bietet einen effektiven Wasserschutz, indem sie die Pumpe stoppt, sobald ein Wassermangel festgestellt wird. Dadurch wird ein Trockenlauf verhindert und mögliche Schäden an der Pumpe vermieden.
  • Vorteil 3: Die Pumpensteuerung verfügt über einen einstellbaren Startdruck, der feinjustiert werden kann, abhängig von der Höhe der Wassersäule im Abnahmekreislauf. Das ermöglicht eine individuelle Anpassung des Einschaltdrucks. Der maximale Arbeitsdruck liegt dabei bei bis zu 10 bar.
  • Vorteil 4: Durch die Pumpensteuerung wird eine Wasserlecküberwachung realisiert. Der Startdruck und Systemdruck können anhand des Manometers überprüft werden. Somit ermöglicht die Steuerung eine Überwachung auf Systemleckagen.
  • Vorteil 5: Die Pumpensteuerung von briidea ist zuverlässig und langlebig, mit einem Schutzgrad von IP65. Sie verhindert Schäden an Wasserpumpen und Warmwassergeräten durch häufige Starts und verbessert die Kontinuität des Wasserverbrauchs. Die Steuerung ist für die Wasserversorgung im Haus und Garten geeignet und kann Kreisel-, Tauch- und Tiefbrunnenpumpen steuern.
  • Nachteil 1: Die Pumpensteuerung der Marke briidea kann zwar den Wassermangel erkennen und die Pumpe stoppen, um Schäden durch Trockenlauf zu vermeiden. Es wird jedoch nicht erwähnt, ob die Steuerung auch über einen automatischen Neustart verfügt, wenn wieder ausreichend Wasser vorhanden ist. Dies könnte eine Einschränkung darstellen, da der Benutzer die Pumpe möglicherweise manuell starten muss.
  • Nachteil 2: Die Möglichkeit, den Einschaltdruck der Pumpe je nach Höhe der Wassersäule im System einzustellen, ist sicherlich praktisch. Allerdings wird in der Produktbeschreibung nicht erwähnt, ob der Benutzer den Ausschaltdruck ebenfalls einstellen kann. Dies könnte bedeuten, dass der Benutzer keine Kontrolle über den Druck hat, bei dem die Pumpe wieder abgeschaltet wird.
  • Nachteil 3: Obwohl die Pumpensteuerung einen Wasserlecküberwachungswert aufweist und die Überwachung von Systemleckagen ermöglicht, fehlt jede Information darüber, wie dieses Feature tatsächlich funktioniert. Dadurch entsteht eine Unsicherheit darüber, ob das System zuverlässig Lecks erkennen kann und wie genau es diese überwacht.
  • Nachteil 4: Die Produktbeschreibung erwähnt den Schutzgrad der Pumpensteuerung (IP65), aber es wird nicht explizit erwähnt, ob das Gerät auch wasser- und staubdicht ist. Dies könnte ein Nachteil sein, da eine unzureichende Abdichtung die Lebensdauer der Steuerung beeinträchtigen und zu Fehlfunktionen führen könnte.
  • Nachteil 5: Die Pumpensteuerung ist als Ersatz für herkömmliche Steuerungssysteme konzipiert und bietet verschiedene Funktionen zur Verbesserung der Wasserversorgung. Es wird jedoch nicht angegeben, ob die Steuerung über eine Fernsteuerungsoption verfügt. Dies könnte ein Nachteil sein, wenn der Benutzer keine Möglichkeit hat, die Pumpe bequem aus der Ferne zu steuern.

Unser Favorit #5

Agora-Tec Pumpensteuerung

Agora-Tec Pumpensteuerung

Amazon Prime

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Die Pumpensteuerung der Marke Agora-Tec ermöglicht die automatische Steuerung einer Hochdruckpumpe. Mit einstellbarer Ausschaltsensorik, entweder per Durchfluss- oder Druckmessung, kannst du den Einschalt- und Ausschaltdruck manuell einstellen. Es ist wichtig, bei Pumpen mit mehr als 9,8 bar einen Druckminderer vor dem AT-DWv-18 zu installieren, da die Pumpensteuerung nur senkrecht funktioniert. Die Echtzeitanzeige zeigt dir den Fließ- und Ruhedruck sowie den aktuellen Status der Power, des Wassermangels und der Pumpe an. Zusätzliche Funktionen wie der Trockenlaufschutz mit optionaler Neustartfunktion, der Überdruckschutz und die Leckageüberwachung sorgen für eine verlässliche Nutzung. Ein Rückschlagventil und ein Drucksensor aus massivem Messing gewährleisten Strapazierfähigkeit. Diese Pumpensteuerung eignet sich ideal für Systeme mit geringem Wasserbedarf wie Toiletten oder Bewässerungssysteme. Wenn du eine konstante geringe Wasserabnahme hast, wird empfohlen, ein Ausdehnungsgefäß auf der Verbraucherseite des AT-DWv-18 zu installieren, um die Leistung zu optimieren.

  • Vorteil 1: Die Pumpensteuerung von Agora-Tec ermöglicht die automatische Steuerung einer Hochdruckpumpe, sowohl beim Ein- als auch beim Ausschalten. Dies garantiert eine praktische und benutzerfreundliche Bedienung.
  • Vorteil 2: Mit der einstellbaren Ausschaltsensorik, basierend auf Durchfluss- oder Druckmessungen, kann die Pumpe optimal reguliert werden. Dadurch wird ein zuverlässiger Betrieb gewährleistet und unnötiger Energieverbrauch vermieden.
  • Vorteil 3: Die Pumpensteuerung verfügt über eine Echtzeitanzeige für den Fließ- und Ruhedruck. Dadurch behältst du jederzeit den Überblick über den aktuellen Pumpenstatus und kannst mögliche Probleme frühzeitig erkennen.
  • Vorteil 4: Die integrierte Trockenlaufschutzfunktion sorgt dafür, dass die Pumpe bei Wassermangel automatisch abgeschaltet wird. Optional kann auch eine Neustartfunktion aktiviert werden, um regelmäßig zu überprüfen, ob wieder ausreichend Wasser vorhanden ist.
  • Vorteil 5: Die Pumpensteuerung bietet einen Schutz vor Überdruck von mehr als 10 bar. Dies stellt sicher, dass die Pumpe bei zu hohem Druck automatisch abgeschaltet wird, um Schäden zu verhindern. Darüber hinaus überwacht das System potenzielle Leckagen im Verbrauchernetz und gibt entsprechende Anzeigen aus.
  • Bitte beachte, dass dies nur Informationen aus der Produktbeschreibung sind und keine Bewertung oder Empfehlung darstellen.
  • Nachteil 1: Die Pumpensteuerung der Marke Agora-Tec erfordert möglicherweise den zusätzlichen Einbau eines Druckminderers, wenn die Pumpe einen Druck von mehr als 9,8 bar erzeugt. Dies kann zusätzliche Kosten und Komplexität bei der Installation verursachen.
  • Nachteil 2: Die Installation des AT-DWv-18 ist nur senkrecht möglich, was bedeutet, dass der Wasserfluss nur vertikal erfolgen kann. Dies kann die Flexibilität bei der Platzierung der Pumpe einschränken und zu Einschränkungen bei der Nutzung des Geräts führen.
  • Nachteil 3: Obwohl die Pumpensteuerung eine Echtzeitanzeige für Fließ- und Ruhedruck sowie Statusanzeigen für Power, Wassermangel und Pumpenstatus bietet, gibt es keinen Hinweis auf eine Fernüberwachungsfunktion. Dies bedeutet, dass der Benutzer physisch vor Ort sein muss, um diese Informationen einzusehen, was möglicherweise unbequem ist.
  • Nachteil 4: Der Trockenlaufschutz ist “optional” aktivierbar. Dies bedeutet, dass der Benutzer diese Funktion manuell einschalten muss, anstatt dass sie standardmäßig eingeschaltet ist. Dies erhöht das Risiko einer versehentlichen Deaktivierung des Trockenlaufschutzes und somit möglicher Schäden an der Pumpe.
  • Nachteil 5: Die Pumpensteuerung verfügt über einen Schutz vor Überdruck von mehr als 10 bar, der die Pumpe automatisch abschaltet. Es gibt jedoch keine Möglichkeit, den maximalen Druck einzustellen. Dies kann zu Einschränkungen führen, insbesondere wenn ein Betrieb bei höheren Drücken erforderlich ist.

Unser Favorit #6

Chm Gmbh Pumpensteuerung

Chm Gmbh Pumpensteuerung

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Die Pumpensteuerung der Marke CHM GmbH ermöglicht es dir, deine Pumpe vollautomatisch zu steuern. Mit einem voreingestellten Schaltdruck von 1,5 bar kannst du den Einschalt Druck mittels einer Stellschraube von 1-3,5 bar einstellen. Die Steuerung ist für Drücke bis zu 10 bar und Pumpen mit einer Leistungsaufnahme von bis zu 1,1 kW geeignet. Beachte jedoch, dass die Einbaulage nur senkrecht möglich ist und die Anschlüsse vertikal oben und unten sein müssen. Außerdem ist der Ausschaltdruck nicht einstellbar, und es ist ein integriertes Messing Rückschlagventil am Ausgang des Reglers vorhanden. Achte darauf, dass keine Entnahmestelle zwischen der Pumpe und dem Druckschalter installiert wird.

  • Vorteil 1: Die Pumpensteuerung von CHM GmbH kann einen Schaltdruck von 1,5 bar verwenden, der für den Einschaltvorgang voreingestellt ist. Dieser Wert kann jedoch mittels einer Stellschraube flexibel von 1 bis 3,5 bar angepasst werden.
  • Vorteil 2: Die Pumpensteuerung ist bis zu einem Druck von 10 bar geeignet und kann somit mit Pumpen mit einer Leistungsaufnahme von bis zu 1,1 KW verwendet werden.
  • Vorteil 3: Mit dieser elektronischen Pumpensteuerung wird der Betrieb der Pumpe vollautomatisch gesteuert, abhängig davon, ob Wasser verbraucht wird oder nicht. Dadurch wird ein effizienter und bedarfsgerechter Einsatz der Pumpe ermöglicht.
  • Vorteil 4: Die Pumpensteuerung ist nur in einer senkrechten Einbaulage möglich, wodurch eine einfache Installation gewährleistet ist. Die Anschlüsse befinden sich vertikal oben und unten, was eine problemlose Verbindung ermöglicht.
  • Vorteil 5: Die Pumpensteuerung verfügt über ein integriertes Messing-Rückschlagventil am Ausgang des Reglers, was für einen reibungslosen und zuverlässigen Betrieb sorgt. Dadurch werden Rückflüsse und Druckschwankungen vermieden.
  • Hinweis: Es ist wichtig zu beachten, dass zwischen der Pumpe und dem Druckschalter keine Entnahmestelle installiert sein darf, um eine optimale Funktionalität der Pumpensteuerung zu gewährleisten.
  • Nachteil 1: Die Pumpensteuerung der Marke CHM GmbH erlaubt keine individuelle Einstellung des Ausschaltdrucks. Dies bedeutet, dass der Druck, bei dem die Pumpe ausschaltet, nicht verändert werden kann.
  • Nachteil 2: Die Pumpensteuerung kann nur senkrecht eingebaut werden, was ihre Flexibilität bei der Installation einschränkt. Die Anschlüsse befinden sich vertikal oben und unten, was die Positionierung im System begrenzt.
  • Nachteil 3: Die Pumpensteuerung erlaubt keine Installation von Wasserentnahmestellen zwischen der Pumpe und dem Druckschalter. Dies kann die Anwendungsmöglichkeiten beeinträchtigen, besonders wenn Wasser von mehreren Punkten im System abgezapft werden soll.
  • Nachteil 4: Die Pumpensteuerung hat keinen einstellbaren Ausschaltdruck. Dies kann dazu führen, dass die Pumpe unnötig lange in Betrieb ist oder zu oft ein- und ausschaltet, je nach den individuellen Anforderungen des Wasserverbrauchers.
  • Nachteil 5: Obwohl die Pumpensteuerung robust genug ist, um einem Druck von bis zu 10 bar standzuhalten und Pumpen mit bis zu 1,1 KW Leistungsaufnahme zu steuern, ist das eingebaute Rückschlagventil aus Messing. Dies kann bei Verwendung von aggressiven Medien zu Korrosion führen und die Haltbarkeit des Ventils beeinträchtigen.

Unser Favorit #7

Chm Gmbh Pumpensteuerung

Chm Gmbh Pumpensteuerung

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Die Pumpensteuerung der Marke CHM GmbH ist ein Gerät, das automatisch Tiefbrunnenpumpen, Kreiselpumpen und Hauswasserwerke steuert, abhängig davon, ob Wasser verbraucht wird oder nicht. Die Steuerung kann nur vertikal installiert werden und hat Anschlüsse oben und unten. Die Stecker- und Kupplungskabel sind 50 cm lang. Der Wiederanlaufdruck beträgt 1,5 bar und kann nicht verändert werden. Die Eingangsspannung beträgt 220-240 Volt und der maximale Arbeitsdruck beträgt 10 bar. Die Frequenz liegt zwischen 50-60 Hz.

  • Vorteil 1: Die Pumpensteuerung der CHM GmbH ermöglicht eine einfache und flexible Installation, da sie nur senkrecht eingebaut werden kann und die Anschlüsse vertikal oben oder unten positioniert sind.
  • Vorteil 2: Dank der präzisen Anschlussmaße von 2 x 1″ Außengewinde und einem Abstand von 170 mm zwischen den Wasserdurchflüssen außen ist die Steuerung kompatibel mit verschiedenen Geräten und Installationen.
  • Vorteil 3: Die mitgelieferte Kabellänge von 50 cm für den Stecker und die Kupplung gewährleistet eine bequeme Verbindung und Flexibilität bei der Installation der Pumpensteuerung.
  • Vorteil 4: Die Pumpensteuerung ist in der Lage, automatisch Tiefbrunnenpumpen, Kreiselpumpen und Hauswasserwerke zu steuern, abhängig von der Öffnung oder Schließung der Wasserverbraucher. Dadurch wird der Wasserverbrauch effizient reguliert und ein kontinuierlicher Wasserfluss gewährleistet.
  • Vorteil 5: Die Pumpensteuerung verfügt über einen festen Wiederanlaufdruck von 1,5 bar, der nicht veränderbar ist. Dies sorgt für eine zuverlässige Funktion und schützt die Pumpen vor Überlastung oder Beschädigung.
  • Bitte beachte, dass dies nur eine Zusammenfassung der Informationen aus der Produktbeschreibung ist und weitere Faktoren wie Preis und Garantie nicht berücksichtigt wurden.
  • Nachteil 1: Die Pumpensteuerung der Marke CHM GmbH ist nur senkrecht einbaubar, was Einschränkungen bei der Installation mit sich bringt. Die Anschlüsse befinden sich vertikal oben oder unten, wodurch möglicherweise eine Anpassung der vorhandenen Rohrleitungen erforderlich ist.
  • Nachteil 2: Der Abstand zwischen den beiden Wasserdurchflüssen außen beträgt 170 mm. Diese begrenzte Distanz kann zu Einschränkungen bei der Verbindung mit anderen Wasserleitungen führen, insbesondere wenn der Abstand größer ist.
  • Nachteil 3: Die Kabellänge zwischen Stecker und Kupplung beträgt nur 50 cm. Dies kann zu Problemen führen, wenn die Steuerung weiter entfernt von der Steckdose oder dem Stromanschluss installiert werden muss.
  • Nachteil 4: Der Wiederanlaufdruck ist bei diesem Produkt fest auf 1,5 bar eingestellt und kann nicht verändert werden. Damit ist die Einstellung des Drucks auf individuelle Bedürfnisse oder Anforderungen nicht möglich.
  • Nachteil 5: Die Pumpensteuerung ist nur für eine Eingangsspannung von 220-240 Volt geeignet und hat einen maximalen Arbeitsdruck von 10 bar. Wenn diese Werte nicht den eigenen Strom- oder Druckanforderungen entsprechen, ist die Verwendung dieser Steuerung nicht möglich oder eingeschränkt.

Unser Favorit #8

Agora-Tec Pumpensteuerung

Agora-Tec Pumpensteuerung

Amazon Prime

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Die Pumpensteuerung von Agora-Tec ist ein intelligenter Druckschalter, der deine Wasserversorgung im Haus und Garten automatisiert. Er kann Kreisel-, Tauch- und Tiefbrunnenpumpen steuern und eignet sich ideal für Toiletten und Tropfschläuche. Mit einem Mindestdurchfluss von 1 Liter pro Minute und einem Maximalvolumenstrom von 60 Litern pro Minute ist er perfekt für Pumpensysteme ohne Druckkessel geeignet. Die Druckabschaltung erfolgt durchflussgesteuert und erfordert einen Mindestausschaltdruck von 3,5 bar. Die Pumpensteuerung verfügt auch über einen Trockenlaufschutz, der die Pumpe abschaltet, wenn kein Medium vorhanden ist, und eine Reset-Taste für den Neustart nach einer Trockenlaufabschaltung. Sie kommt mit einem wechselbaren Manometer, einem Rückschlagventil und hat eine Betriebsspannung von 230V/50Hz. Die Pumpensteuerung wiegt 1,5 kg und ist einfach zu installieren.

  • Vorteil 1: Die Agora-Tec Pumpensteuerung ist ein optimierter Nachfolger des AT-DWv-3 Durchflusswächters und automatisiert deine Wasserversorgung im Haus und im Garten.
  • Vorteil 2: Die Pumpensteuerung ist ideal für Toiletten und Tropfschläuche geeignet, da sie bereits ab einem Mindestdurchfluss von 1 Liter pro Minute funktioniert.
  • Vorteil 3: Die Steuerung kann ohne Druckkessel in Pumpensystemen verwendet werden und ermöglicht einen Maximalvolumenstrom von 60 l/min und einen Minimalvolumenstrom von 1 l/min.
  • Vorteil 4: Durch den erforderlichen Mindestausschaltdruck von 3,5 bar stellt die Steuerung sicher, dass die zu schaltende Pumpe diesen Druck erreicht. Die Abschaltung erfolgt durchflussgesteuert und setzt voraus, dass das Verbrauchernetz absolut dicht ist.
  • Vorteil 5: Die Pumpensteuerung verfügt über einen integrierten Trockenlaufschutz, der die Pumpe bei fehlendem Medium abschaltet, zum Beispiel wenn der Wassertank leer ist. Zudem ist ein resetbarer Neustart nach einer Trockenlaufabschaltung möglich. Das mitgelieferte wechselbare Manometer kann auf die gegenüberliegende Seite montiert werden und ein Rückschlagventil ist ebenfalls inklusive.
  • Nachteil 1: Die Pumpensteuerung erfordert einen Mindestausschaltdruck von 3,5 bar, was bedeutet, dass die zu steuernde Pumpe diesen Druck liefern muss. Falls die Pumpe diesen Druck nicht erreicht, kann die Steuerung nicht ordnungsgemäß funktionieren.
  • Nachteil 2: Die Abschaltung erfolgt durchflussgesteuert, was bedeutet, dass das Verbrauchernetz absolut dicht sein muss. Wenn es irgendwo ein Leck gibt, könnte die Pumpe unnötig weiterlaufen, da die Steuerung das Leck nicht erkennen kann.
  • Nachteil 3: Obwohl die Pumpensteuerung über einen Trockenlaufschutz verfügt, der die Pumpe abschaltet, wenn kein Medium vorhanden ist (z.B. ein leerer Wassertank), kann dieser Schutz möglicherweise nicht ausreichen, um größere Schäden an der Pumpe zu verhindern.
  • Nachteil 4: Das mitgelieferte Manometer ist zwar wechselbar und kann auf die gegenüberliegende Seite montiert werden, jedoch könnte es schwierig sein, die genaue Positionierung zu erreichen, die für den Benutzer am bequemsten ist.
  • Nachteil 5: Die Kabellänge des Steckers beträgt 1,40 m und die Kabellänge der Dose nur 0,40 m. Dies könnte die Flexibilität bei der Installation der Pumpensteuerung einschränken, vor allem, wenn die Stromquelle weiter entfernt ist.
  • Hinweis: Diese Nachteile basieren ausschließlich auf den Informationen aus der Produktbeschreibung und berücksichtigen weder den Preis noch die Garantie des Produkts.

Unser Favorit #9

Trotec Pumpensteuerung

Trotec Pumpensteuerung

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Die Pumpensteuerung der Marke TROTEC ist die ideale Lösung für deine automatische Wasserversorgung. Egal ob du deinen Garten bewässern möchtest, Wasser für dein Haus benötigst oder Wasser aus einem Pool abpumpen möchtest – mit dem elektronischen Druckschalter TDP DSA läuft die Wasserförderung ohne mühevolles Ein- und Ausschalten der Pumpe ganz automatisch ab. Der Druckschalter überwacht permanent den Wasserdruck in deinem Leitungssystem und schaltet die Pumpe automatisch ein, wenn der Druck abfällt. Sobald der Druck wieder erreicht ist, schaltet sich die Pumpensteuerung von selbst ab. Einfach zu installieren und kompatibel mit gängigen Anschlüssen von Pumpen, Schläuchen und Rohren – der TROTEC Druckschalter lässt dich nie im Stich.

  • Vorteil 1: Die Pumpensteuerung von TROTEC ermöglicht eine automatische Steuerung von verschiedenen Arten von Pumpen ohne eigenen Netzstecker, wie zum Beispiel Tiefbrunnenpumpen, Gartenpumpen, Kreiselpumpen oder Wasserpumpen. Damit ist sie ideal geeignet für Anwendungen wie Gartenbewässerung, Hauswasserversorgung, Wasserförderung, Abpumpen von Wasser aus einem Pool oder Reinigungsarbeiten.
  • Vorteil 2: Durch die Installation des kompakten TROTEC-Druckschalters zwischen der Pumpe und dem angeschlossenen Verbraucher, wie einem Wasserhahn oder Gartenschlauch, wird die Wasserförderung vollautomatisch gesteuert. Es ist kein manuelles Ein- und Ausschalten der Pumpe mehr erforderlich. Der Druckschalter sorgt im angeschlossenen Leitungssystem für einen konstanten Wasserdruck bei der Gartenbewässerung oder Hauswasserversorgung.
  • Vorteil 3: Der Druckschalter überwacht permanent den Leitungsdruck. Bei einem Druckabfall schaltet sich das Gerät automatisch ein und stellt den Druck wieder her. Sobald der Leitungsdruck wieder erreicht ist, schaltet sich die Pumpensteuerung selbsttätig ab. Dadurch wird ein effizienter Betrieb gewährleistet und unnötiger Wasserdruckverlust vermieden.
  • Vorteil 4: Sowohl die Wassereintrittsöffnung als auch die Austrittsöffnung des Druckschalters verfügen über ein Außengewinde mit einem Durchmesser von 1″. Dadurch ist der Druckschalter kompatibel mit gängigen Anschlüssen von Pumpen, Schläuchen oder Rohren. Die Installation ist somit einfach und unkompliziert.
  • Vorteil 5: Die Stromversorgung der angeschlossenen Pumpe erfolgt über den 1.100-W-Druckschalter TDP DSA. Nachdem der Druckschalter mit der Pumpe verbunden und in das Leitungssystem integriert wurde, muss nur noch der Netzstecker des Druckschalters an eine Haussteckdose angeschlossen werden. Die Wasserpumpe wird dadurch vom TDP DSA mit Strom versorgt und automatisch wartungsfrei reguliert. Dies ermöglicht einen bequemen und zuverlässigen Betrieb der Pumpe.
  • Nachteil 1: Der elektronische Druckschalter TDP DSA von Trotec ist nur mit Pumpen kompatibel, die 1″ Außengewinde-Anschlüsse haben. Wenn deine Pumpe über andere Anschlüsse verfügt, ist dieser Druckschalter nicht geeignet.
  • Nachteil 2: Da der Druckschalter zwischen der Pumpe und dem Verbraucher installiert werden muss, kann dies zu einem erhöhten Platzbedarf führen. Es kann schwierig sein, einen geeigneten Ort zu finden, um den Druckschalter zu platzieren, besonders wenn der Raum begrenzt ist.
  • Nachteil 3: Die Stromversorgung der angeschlossenen Pumpe erfolgt über den Druckschalter. Dies bedeutet, dass du in der Nähe einer Steckdose sein musst, um die Pumpe mit Strom zu versorgen. Wenn die nächste Steckdose weit entfernt ist, kann dies unpraktisch sein und möglicherweise Verlängerungskabel erfordern.
  • Nachteil 4: Der Druckschalter kann nur mit Pumpen verwendet werden, die keinen eigenen Netzstecker haben. Wenn deine Pumpe über einen eigenen Netzstecker verfügt oder du eine andere Pumpenmarke hast, ist dieser Druckschalter nicht kompatibel.
  • Nachteil 5: Obwohl der Druckschalter den Wasserdruck überwacht und sich automatisch ein- und ausschaltet, hat er keine Funktion zur Regulierung des Wasserdrucks. Wenn du den Wasserdruck anpassen möchtest, musst du dies manuell an deinem Verbraucher (z. B. Wasserhahn) tun.

Unser Favorit #10

Agora-Tec Pumpensteuerung

Agora-Tec Pumpensteuerung

Amazon Prime

Warum wir dieses Produkt ausgewählt haben

Die Pumpensteuerung der Marke Agora-Tec ist ein intelligenter Druckschalter, der in der Lage ist, die Wasserversorgung in deinem Haus und Garten automatisch zu steuern. Mit diesem Druckschalter kannst du Kreisel-, Tauch- und Tiefbrunnenpumpen bedienen und somit Bewässerungssysteme und Toilettenspülungen einfach automatisieren. Die Pumpensteuerung ist ideal für Anwendungen mit geringem Volumenstrom und hat einen maximalen Betriebsdruck von 7 bar. Sie bietet auch einen Trockenlaufschutz, der die Pumpe abschaltet, wenn kein Medium vorhanden ist, und eine Reset-Taste für einen einfachen Neustart nach einer Trockenlaufabschaltung. Das Manometer ist austauschbar und kann auf die gegenüberliegende Seite montiert werden. Außerdem ist die Pumpensteuerung mit einem Rückschlagventil ausgestattet.

  • Vorteil 1: Das verbesserte Nachfolgemodell (AT DWv-4) bietet eine intelligente Pumpensteuerung und ermöglicht die Automatisierung der Wasserversorgung in deinem Haus und Garten.
    Vorteil 2: Die Pumpensteuerung von Agora-Tec kann Kreisel-, Tauch- und Tiefbrunnenpumpen steuern und eignet sich somit für verschiedene Anwendungen.
    Vorteil 3: Besonders für Anwendungen mit geringem Volumenstrom, wie Bewässerungssysteme oder Toiletten, ist diese Steuerung ideal. Sie bietet einen Betriebsdruck von maximal 7 bar und minimal 3,5 bar sowie einen erforderlichen Mindestausschaltdruck von 3,5 bar für die Pumpe.
    Vorteil 4: Die Pumpensteuerung enthält einen Trockenlaufschutz, der die Pumpe abschaltet, wenn kein Medium mehr vorhanden ist, z.B. wenn der Wassertank leer ist. Dies gewährleistet einen effizienten und sicheren Betrieb der Pumpe.
    Vorteil 5: Mit der Reset-Taste kann die Pumpe nach einer Trockenlaufabschaltung neu gestartet werden. Das Manometer kann auf die gegenüberliegende Seite montiert werden, und die Steuerung enthält ein Rückschlagventil. Dadurch bietet die Pumpensteuerung von Agora-Tec zusätzliche Flexibilität und Funktionalität für den Einsatz in unterschiedlichen Systemen.
  • Nachteil 1: Die Pumpensteuerung der Marke Agora-Tec ist speziell für Anwendungen mit geringem Volumenstrom wie Bewässerungssysteme oder Toiletten ausgelegt. Wenn du eine Pumpenanwendung mit höherem Volumenstrom hast, könnte dieses Modell möglicherweise nicht geeignet sein.
  • Nachteil 2: Obwohl die Pumpensteuerung einen intelligenten Druckschalter zur Automatisierung deiner Wasserversorgung bietet, sind die technischen Leistungsdaten des Druckschalters und der jeweiligen Pumpe zu beachten. Wenn die Leistungsdaten der Pumpe nicht mit den Anforderungen des Druckschalters übereinstimmen, kann es zu Inkompatibilitäten kommen.
  • Nachteil 3: Dieses Modell ist für Pumpensysteme ohne Druckkessel geeignet. Wenn du jedoch ein Pumpensystem mit Druckkessel hast, könnte diese Pumpensteuerung nicht die beste Option sein. Du solltest stattdessen nach einer Pumpensteuerung suchen, die speziell für Pumpensysteme mit Druckkessel entwickelt wurde.
  • Nachteil 4: Während die Pumpensteuerung einen Trockenlaufschutz bietet, der die Pumpe abschaltet, wenn kein Medium vorhanden ist (z.B. leerer Wassertank), kann es sein, dass dieser Schutz nicht ausreicht, wenn deine Pumpe in einer Umgebung betrieben wird, in der das Medium häufig leer wird. In solchen Fällen könnte ein zusätzlicher oder robusterer Trockenlaufschutz erforderlich sein.
  • Nachteil 5: Das Manometer der Pumpensteuerung ist wechselbar und kann auf die gegenüberliegende Seite montiert werden. Dies kann jedoch dazu führen, dass das Manometer nicht leicht abzulesen ist, wenn es auf die andere Seite montiert wird. Es ist wichtig zu prüfen, ob die Platzierung des Manometers für deine Anforderungen geeignet ist, um einen optimalen Überblick über den Druck zu erhalten.

Abschließend lässt sich festhalten, dass die Pumpensteuerungen in unserem Test überzeugen konnten. Mit verschiedenen Funktionen und einer einfachen Bedienung bieten sie eine effiziente Lösung zur Steuerung und Überwachung von Pumpen. Ob für den Einsatz im Haus oder in industriellen Anlagen, die hier vorgestellten Produkte erfüllen unterschiedliche Anforderungen und sind von hoher Qualität. Bei der Auswahl der passenden Pumpensteuerung solltest du deine individuellen Bedürfnisse und die Anforderungen deines Projekts berücksichtigen. Vergleiche die verschiedenen Modelle anhand der Funktionen, des Preises und der Kundenbewertungen, um die beste Entscheidung zu treffen. Mit einer zuverlässigen und effizienten Pumpensteuerung steht deinem Projekt nichts mehr im Wege.

Inhaltsverzeichnis